January 25, 2006

Du bist Deutschland

Ich hatte bislang noch gar nicht entdeckt, daß diese geistlose Kampagne sich mittlerweile verselbstständigt hat, z.B. hier: Das letzte Bild ist übrigens authentisch. Auch der Spiegel hat darüber berichtet. Klar, man kann nicht die ganze Geschichte vorher abchecken - für die Macher ist das einfach dumm gelaufen. Aber das Beispiel illustriert, wie sinnfrei der Spruch ist und wie hohl die ganze Kampagne war. Warum ist es darum eigentlich so still geworden? Na, das Echo aus der Blogosphäre hat sicher auch seinen Anteil daran. Bei Google steht der flickr-Pool im Moment jedenfalls höher im Kurs als die offizielle Seite, obwohl man da auch schön lachen kann. "Du bist Otto Lilienthal" - der ist auch immer auch die Nase geflogen ha ha ha...

2 comments:

Andreas Lenz said...

An dieser Stelle darf das hier nicht fehlen. :-)

RabeRalf said...

Ja, hab ich vorhin auch schon gesehen. Ist nämlich Platz 1 bei Google. Naja, ich krieg's mal wieder als letzter mit. Aber freu mich dann trotzdem drüber ;-)
In der Wikipedia gibts übrigens auch einen Artikel mit einigen netten Links.